Ich bin schon länger auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit gewisse Routinen anwesenheitsabhängig auszulösen, ohne dabei jedes Mal auf einen Sprachbefehl zurückgreifen zu müssen. Vor kurzem bin ich dabei auf ein YouTube Video gestoßen, bei dem eine Lösung über das Schlüsselbrett vorgestellt wurde, die allerdings mit viel Löten, offenem Klingeldraht und der Leitfähigkeit des Schlüsselrings verbunden war. Nachdem ich mir ein paar Gedanken dazu gemacht hatte, kam ich allerdings auf eine einfachere Lösung, die denselben Zweck erfüllt.

Als Basis für das Schlüsselbrett dient bei mir ein Schwarzes Metall Wandregal, welches Magnetisch ist und gleichzeitig noch Platz für meine Fensterüberwachung bietet. Über die Fensterüberwachung werde ich in Kürze auch einen Beitrag veröffentlichen. Generell kann für diese Lösung jeglicher Magnetischer Metallgegenstand als Basis für das Schlüsselbrett dienen. Da es einzig dazu gedacht ist, die Schlüssel per Magnet festzuhalten. Eine weitere Funktion geht von diesem Teil des Schlüsselbretts nicht aus.

Um die Schlüssel nun an das Brett hängen zu können, habe ich mich für die Magnethalter von KeySmart entschieden, da sie einen Sehr starken Magneten besitzen, der sogar meinen sehr schweren Schlüsselbund problemlos am Metallregal halten kann. Außerdem sind bei diesem Halter beide Seiten mit einem Magneten ausgestattet, so dass man in gleich für zwei Schlüssel verwenden kann. Generell kann aber auch hier jeder Magnetische Schlüsselhalter, der es Schaft den Schlüssel am Regal zu halten verwendet werden.

Als letztes kommt dann noch der von mir gerne und oft verwendete Türsensor von OWSOO ins Spiel. Dieser wird einfach an der Unterseite des Regals so angebracht, dass er wenn man den Schlüsselmagneten direkt davor aufhängt auslösen kann. Wie ihr in meinem Bild sehen könnt, habe ich mich sogar dazu entschieden, zwei dieser Sensoren am Schlüsselbrett zu verwenden, da ich über den Zweitschlüssel den Drücker der Gegensprechanlage auslösen lasse, wenn es an der Tür geklingelt hat.

Türsensoren unter dem Schlüsselbrett

Bei mir lasse ich z. B. alle Lichter in der Wohnung ausschalten, wenn ich das Haus verlasse. Gleichzeitig wird der Saugroboter gestartet und im Winter die Heizungen in den Abwesenheitsmodus geschaltet. Wenn ich dann wieder nachhause komme, werden die Heizungen wieder auf anwesend gestellt. Der Staubsaugerroboter in die Ladestation geschickt und Musik im Wohnzimmer gestartet.

Ich hoffe weiterhin, dass es zukünftig auch möglich seien wird in Alexa Routinen mehrere Bedingungen zu verknüpfen, um noch mehr Funktionen aus dem Anwesenheitsstatus herausholen zu können. Aktuell funktioniert dies nur über einen Dummy-Schalter in meiner FHEM Haussteuerung, welcher auch über die Alexa-Routine geschaltet wird.

Related Posts

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.