Vor kurzem habe ich euch bereits darüber berichtet, dass die Firma INNR inzwischen auch Filament Lampen in Edison und Globe Form im Angebot hat. Da uns die Firma INNR freundlicherweise jeweils eine der beiden Lampen zur Verfügung gestellt hat, möchten wir euch die beiden im Vergleich zur standard Form vorstellen.

Was bei den beiden Lampen im Vergleich zur standard Form sofort ins Auge sticht, ist dass die Leuchtfäden sowohl in der Edison als auch in der Globe Variante etwas anders angeordnet sind. Immer zwei der Leuchtfäden sind an der Unteren Seite miteinander verbunden, was gerade bei der Edison Variante im eingeschalteten Zustand zu einer sehr interessanten Glasspiegelung führt. Die Glasspiegelung führt dazu, dass es so wirkt als wären mehrere Leuchtfäden in einem X-Muster angeordnet. Da aber in der Globe Variante genau dieselbe Größe an Leuchtfäden wie bei den anderen beiden Modellen verwendet werden, wirken diese hier fast etwas verloren.

Die Leuchtkraft aller drei INNR Lampen ist mit 350 Lumen angegeben und auch die Lichtwärme ist bei allen drei Modellen gleich und beträgt 2200K. Auch der Energieverbrauch von 4,2 Watt ist bei allen drei Lampen gleich angegeben, was eindeutig zu dem Schluss führen lässt, dass in allen drei Leuchtmitteln bis auf die Glas Form keine unterschiedlichen Komponenten verbaut sind. Gerade bei der Globe Variante hätten wir uns persönlich einen etwas größer wirkenden geschwungenen Leuchtfaden gewünscht. Im Preislichen Vergleich zu HUE liegen wir bei allen drei Filament Lampen von INNR ca. 5€ niedriger, können sie aber dafür nicht mit HomeKit steuern.

INNR Filament Vergleich
INNR Filament Vergleich

Fazit:

Auch wenn es natürlich schon anhand der ersten Produktbilder klar war, hätten wir uns trotzdem gewünscht, dass andere Glasformen auch andere Leuchtfaden Formen mit sich bringen. Auch leichte Variationen in der Lichtwärme wie z.B., dass die Edison Form ein wärmeres licht hat als die Globe Form, würden beim Einsatz mehrere Lampen bestimmt noch etwas mehr Vintage wirken. Auch wenn man die Lampen evtl. nicht nur als Ambient Light, sondern auch teilweise als richtiges Licht verwenden möchte, können je nach Raumgröße die 350 Lumen etwas wenig sein. Wenn einen aber diese Kleinigkeiten nicht interessieren, so erhält man mit den beiden Lampen die gewohnte hohe INNR Qualität zum gewohnt sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.