Nachdem ich euch ja in den letzten Monaten einige Filament Lampen vorgestellt habe wollte ich diese alle zusammen in einer Großen Deckenlampe verwenden. Nach langer Recherche was ich denn für eine Deckenlampe verwenden könnte, die mir optisch zusagt und meines Erachtens nach doch etwas Extravagant wirkt, habe ich mich dazu entschlossen diese selbst zu bauen. Seht hier was ich dafür verwendet habe und wie einfach der Bau war.

Als grundsätzliche Basis für die Lampe dienen bei mir zwei günstige Seillampen, welche ich über ein dünnes Kabel welches an der haltkette für den doch relativ massiven Ast entlanggeführt wird. Dies kann man sich aber sparen, wenn man die Lampe beispielsweise mit einem kleineren Ast für nur 3 Leuchtmittel Baut. Das Schöne an den Hanfseillampen ist, dass es sie in verschiedenen längen zu kaufen gibt, um die tiefe der Lampe zu bestimmen.

Den Ast kann man sich auf verschiedene Arten besorgen. Entweder man hält bei seinen nächsten Spaziergängen im Wald einfach Ausschau ob man einen heruntergefallenen Ast findet der einem passt. (die Rechtliche Lage ist hier so, dass man Holz welches man ohne weiter Hilfsmittel nachhause tragen kann aus einem öffentlichen Wald mitnehmen darf.) Oder man kennt wie ich einen Waldbesitzer der einem einen gewünschten Ast mitbringt. Man kann aber auch lokal oder im Internet Deko Äste kaufen.

Kommen wir nun zu den Lampenschirmen, auch hier gibt es eine Vielzahl an Lampenschirmen, die für die Verwendung von Filament Leuchtmitteln geeignet sind, da man bei einer Filament Lampe natürlich auch sehen möchte, dass sie eine ist, sollte man natürlich keinen komplett geschlossenen Lampenschirm nehmen. Mir haben hier die Oben gezeigten Käfig Lampenschirme für den wirklich günstigen Preis sehr gut gefallen.

Als letztes habe ich mir noch Gedanken gemacht, wie ich die Lampenschirme vernünftig mit den Fassungen verbinden kann, da diese leider nicht für die Anbringung eines Lampenschirmes geeignet sind. Nach etwas suchen bin ich dann auf die oben gezeigten Lampenschirm Ring Konverter gestoßen, welche zwar eigentlich für einen anderen Zweck gedacht sind, aber durch ihren Schlitz ganz einfach über das Kabel oberhalb der Lampenfassung gesteckt werden können und somit den Lampenschirm perfekt oberhalb der Lampenfassung halten. Oder ihr ladet euch einfach das 3D File zum selber drucken herunter.

WP 3D Thingviewer Lite need Javascript to work.
Please activate and reload the page.

3D File Downloaden

Nun muss man nur noch seine bevorzugten Leuchtmittel in die Fassungen schrauben, und kann diese dann sofern bei ihnen eine Smart Home oder Alexa Anbindung vorhanden ist auch ganz einfach über Sprache oder Automatismen steuern. Viel Spaß beim Nachbasteln, und falls ihr selbst eine Retro Lampe gebaut habt, dürft ihr mir gerne Bilder und Infos zukommen lassen, dann werde ich diese in einem meiner nächsten Beiträge vorstellen.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.