Bereits in unserem Artikel letzte Woche haben wir den Outdoor-Fähigen WLAN Bewegungsmelder von Yunlink welcher über die Tuya / Smart Life App funktioniert mit erwähnt, da er einer der Wenigen ist, welcher als Outdoor Produkt für den WLAN Betrieb beworben wird. Diese Woche haben wir den Bewegungsmelder für euch getestet und werden euch hier über die Ergebnisse unseres Tests berichten.

Natürlich haben wir den Bewegungsmelder nicht nur für den Einsatz mit einer Teichpumpe wie letzte Woche beschreiben getestet, sondern wollten auch wissen, ob er bei Schalten von Lichtern eine bessere Performance liefert als der bereits vor einiger Zeit von uns getestete LSC Bewegungsmelder. Die Ergebnisse zu dem Bewegungsmelder von LSC findet ihr in unserem Artikel „REVIEW: LSC Smart Connect günstige Alternative zu HUE oder Osram Smart+?

Das leider ernüchternde Ergebnis ist, dass wohl alle Bewegungsmelder mit dem Tuya Chipsatz auch dieselbe Programmierung haben. Auch bei diesem Bewegungsmelder ist es so, dass er nach dem ersten Auslösen für eine Zeit von mehreren Minuten in einen undefinierten Zustand wechselt, in dem er nicht erneut auslösen kann. Somit ist es unmöglich Bewegung dauerhaft zu erkennen und das Licht so lange eingeschaltet zu halten, bis er keine Bewegung mehr erkennt. Es scheint so als hätten die Entwickler des überall verwendeten Tuya Chipsatzes den Bewegungsmelder nur als Alarmauslöser gedacht, aber nicht als Lichtschalter.

Kompatibilität mit anderen Systemen:

Leider Schafft es Tuya auch nicht seine Bewegungsmelder mit Alexa Kompatibel zu machen wie z.B. der von HUE es ist. Was bei diesem aber glücklicherweise auch nicht beim Artikel beworben wird, so wie es bei dem Bewegungsmelder von Action LSC der Fall war. Allerdings bewerben alle Reseller der Tuya Geräte diese noch als IFTTT kompatibel, was seit 26.05.2020 leider auch nicht mehr korrekt ist. Es gibt zwar noch die Möglichkeit den Umweg über die „Brilliant Smart“ App und deren IFTTT Unterstützung zu gehen, aber auch diese funktioniert, zumindest bei diesem Bewegungsmelder, nicht so wie sie sollte, da über IFTTT jede Minute eine Bewegung erkannt wird, obwohl der Sensor gar keine Bewegung erfasst. Somit lässt sich der Bewegungsmelder also ausschließlich innerhalb des Smart Life Universums verwenden, was einen vernünftigen Einsatz fast unmöglich macht.

Fazit:

Wenn man hauptsächlich Tuya / Smart Life Geräte in seiner Umgebung nutzt, und auch nur ausschließlich eines dieser Geräte über den Bewegungsmelder steuern möchte, so ist dies in einigen Fällen möglich. Man sollte aber bedenken, das man für 2-5 Minuten nach dem Auslösen keine Bewegung mehr über den Sensor erkennen lassen kann, womit sich auch nur Schaltungen die sich in diesem Zeitraum befinden sinnvoll damit umsetzten lassen. Eine dauerhafte Bewegungserkennung für eine vernünftige Beleuchtungsschaltung ist somit fast unmöglich zu verwirklichen.

Related Posts

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.