Amazon hat auf seinem gestrigen Event einige neue Produkte vorgestellt. Sechs davon könnt ihr ab heute vorbestellen. Wir stellen euch die vorbestellbaren Produkte kurz vor.

Der neue Premium Lautsprecher von Amazon

Der neue Premiumlautsprecher von Amazon enthält 5 Lautsprecher für kräftigen Bass, dynamische Mitten und kristallklare Höhen. Durch seine Dolby Atmos-Verarbeitung wird der Musik mehr Klarheit, Tiefe und Räumlichkeit verlihen.
Der Echo Studio erfasst automatisch die Akustik des Raumes und passt die Wiedergabe Kontinuierlich an. Hier fragen wir uns, ab dies ebentuell auch eine Auswirkung auf den oft berichteten Hall des Echo Connect haben wird.
Auch ein ZigBee Hub wie beim Echo Plus ist im Echo Studio bereits integriert.

Der neue Echo Show

Wie von den bisherigen Echo Show Modellen bekannt zeigt einem der Echo Show 8 auf seinem 8″ großen Bildschirm alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Auch Videotelefonie und das betrachten von Sicherheitskameras ist mit ihm wie gewohnt möglich.

Neuer Echo Dot mit integrierter Uhr

Der Neue Echo Dot verfügt nun über eine LED Anzeige, mit welcher man nicht nur die Aktuelle Uhrzeit sondern auch die Außentemperatur und seine Timer anzeigen lassen kann.
Hoffentlich wird die Anzeige bald noch erweitert, so dass vielleicht auch Benachrichtigungen als Laufschrift oder ähnliches angezeigt werden können.

Der Echo für die Steckdose

Der neue Echo Flex soll unser smartes Zuhause noch flexibler gestalten. Durch seine kompakte Bauweise lässt er sich einfach direkt in eine Steckdose Stecken und nimmt somit keinen Platz auf einem Schrank oder ähnlichen in Anspruch.
Mit einem integrierten USB Anschluss kann man außerdem noch sein Handy oder Tablet laden. Außerdem soll Zubehör von Drittanbietern wie z.B. ein Bewegungsmelder oder ein Nachtlicht am USB Anschluss betrieben werden können.

Echo der 3. Generation

Der neue Echo der 3. Generation bietet hochwertige Lautsprecher mit Dolby-Verarbeitung. Dadurch erzielt er einen 360-Grad-Klang mit klaren Höhen und dynamischen Bässen.
Auch Stereopaare lassen sich wie gewohnt mit einem Echo der 3. Generation oder einem Echo Plus der 2. Generation Bilden.
Auch die Gewohnten Equalizer Einstellungen um den Klang an seine persönlichen Präferenzen anzupassen sind natürlich wieder vorhanden.

Neue Farbe für den Dot der 3. Generation

Der Beliebte Echo Dot der 3. Generation kommt nun mit verbessertem Lautsprecher und neuem Stoffdesign in Lila auf den Markt.
Wenn es als Akzent farblich in die Wohnung passt, warum nicht.

Comming Soon:

Echo Glow

Echo Glow
Echo Glow

Der Echo Glow ist eine Smarte Lampe welche Szenen wie Lagerfeuer oder Regenbogenlicht darstellen kann, und aufgrund seiner Optik speziell für Kinderzimmer geeignet sein soll.

Echho Loop

Echo Loop

Auch ein Smarter Ring soll bald für Alexa verfügbar sein. Dieser weist einen per Vibration auf Benachrichtigungen hin und soll über einen Button an der Unterseite auch die Alexa Sprachsteuerung verwenden können. Ein Hands Free Alexa Modus ist allerdings bei dem Ring nicht vorgesehen. Beim drücken des Buttons soll außerdem auch eine Vibration ausgelöst werden, welche einen bei versehentlichem drücken auf die Aktivierung hinweist.

Echo Frames

Echo Frames
Echo Frames

Die Echo Frames besitzen 2 Lautsprecher welche in Richtung des tragenden zeigen um eine Abstrahlung nach außen zu vermeiden. Einen wirklichen Schutz gegen Mithörer kann dies aber unseres Erachtens nach nicht bieten.
Die Echo Frames wird es sowohl mit Stärke als auch ohne geben und laut Amazon nur in einer begrenzten Stückzahl und nur auf Einladung.

Echo Buds – Alexa In-Ear Kopfhörer

Echo Buds
Echo Buds

Auch die lang erwarteten Amazon eigenen In-Ear Kopfhörer mit Hands-Free Alexa Integration wurden auf dem Event vorgestellt.
Außerdem sollen die Echo Buds über die Bose Noise-Cancelation Technologie verfügen, welche mit einem Doppel-Tap aktiviert oder deaktiviert werden kann.
Die Batterielaufzeit soll 5 Stunden bzw. 20 Stunden mit Ladecase betragen.
Auch eine Fittnessfunktion die Laufdistanz, Geschwindigkeit und verbrauchte Kalorien ermitteln kann sollen die smarten In-Ear Kopfhörer enthalten.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:

Thomas Wiesner

Mein Name ist Thomas, ich bin 37 Jahre Alt und interessiere mich seit ca. 30 Jahren aktiv für alles was mit IT und Technologie zu tun hat. Schon als siebenjähriger habe ich angefangen in Q-Basic zu Programmieren, und diese Leidenschaft führt sich bis Heute mit etlichen Technologien fort. Hauptberuflich arbeite ich als IT System Engineer in einem großen Deutschen IT Unternehmen. Hier in diesem Blog möchte ich euch meine Erfahrungen mit dem Thema Haus- und Sprachsteuerung nahebringen und euch somit etwas Hilfestellung geben.
Thomas Wiesner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.