Wie schon am 21.08. mit unserem Beginnerfragenbeitrag über Philips Hue möchten wir euch heute ein paar Beginnerfragen zu Amazons Echo und Alexa Geräten beantworten, die wir immer wieder an diversen Stellen lesen. Solltet ihr noch weitere Beginnerfragen zu diesem oder anderen Themen haben, hinterlasst uns einfach hier oder auf Facebook einen Kommentar.

Grundsätzlich gibt es 2 verschiedene Arten von Echo Geräten. Zum einen die Lautsprecher wie den Echo Dot, den Echo und den Echo Plus. Und auf der anderen Seite die Geräte mit Monitor wie den Echo Spot und den Echo Show. Außerdem gibt es noch Geräte mit Alexa Unterstützung wie den Fire TV (Stick) und die Fire Tablets und natürlich noch einige Geräte von Fremdherstellern mit Alexa Integration.

Kommen wir nun also zu den Fragen, die immer wieder mal an verschiedenen Stellen auftauchen.

1. Kann ich mit meinem Echo meine vorhandene Stereoanlage steuern?

Die Antwort zu dieser Frage beinhaltet 2 Teile. In den meisten Fällen wird hiermit nur gemeint, ob es möglich ist die Musik des Echo Gerätes auch über eine schon vorhandene Stereoanlage zu hören. Hierzu ist die Antwort ganz klar Ja! Man kann zum einen wenn vorhanden die Bluetooth Verbindung zu seiner bestehenden Stereoanlage benutzen, um die Musik des Echo über die Anlage zu streamen, zum anderen ist es auch möglich seinen Echo über ein Klinke Kabel mit der Anlage zu verbinden, falls keine Bluetooth Verbindung möglich ist.
Der zweite Teil der Frage befasst sich mit der Steuerung von Funktionen der Stereoanlage. Sollte es sich nicht um eine Stereo Anlage mit Netzwerkanbindung und vorhandenem Alexa Skill handeln, aber eine Infrarotfernbedienung vorhanden sein, so könnt ihr sämtliche Funktionen auch über einen Logitech Harmony Hub oder den Broadlink RM (Blogpost vom 10.03.2019) mit der Alexa Sprachsteuerung bedienen.

2. Kann ich mit meinem Echo den Fire TV per Sprache steuern?

Ja, man kann mit ein einzelnes Echo Geräte mit einem einzelnen Fire TV Gerät verbinden, um über das Aktivierungswort eine Aktion auf dem Fire TV auszuführen, wenn man nicht die Alexa Taste auf der Fernbedienung des Fire TV drücken möchte.
Hierzu öffnet ihr die Alexa App und geht dort unter “Einstellungen > TV und Video > Fire TV” auf “Geräte Verwalten”. Dort habt ihr dann die Möglichkeit jeweils ein Echo Gerät zu definierten, um damit ein Fire TV Gerät zu steuern.

3. Wie kann ich meine XYZ Lampen/Steckdosen/Rollos mit Alexa steuern?

Hier möchte ich vorweg sagen, dass viele Fragen oder Probleme in Foren und Gruppen nicht ausreichend beschrieben werden. Hier ist es oft gut, mehr Informationen als zu wenig zu schreiben. Auch hilft es oft schon, den Quick Start Guide welcher den meisten Geräten beiliegt zu lesen.

Es gibt zwar auch fälle, wie zum Beispiel bei den LSC Geräten die wir am 01.09.2019 gereviewed haben wo ein Gerät trotz auf der Verpackung ausgewiesen nicht mit Alexa kompatibel ist, das ist aber eher selten der Fall. In allen anderen Fällen gibt es grundsätzlich nur 2 Möglichkeiten. Die Einfachere von beiden ist, dass das Gerät nach dem Einrichten des Netzwerkzugriffes von Alexa über eine einfache Suche gefunden wird. Die zweite etwas schwierigere Möglichkeit ist, dass nach dem Einrichten des Gerätes in der Handy App noch ein Alexa Skill aktiviert werden muss, und dieser anschließend mit der Handy App verknüpft wird.

4. Kann man mit dem Echo Telefonieren?

Ja, man kann mit Echo Geräten grundsätzlich immer auf andere Echo Geräte anrufen und Handys mit der installierten Alexa App telefonieren. Hierbei handelt es sich aber nur um einen VOIP Anruf, der eben nur innerhalb des Alexa Netzwerkes durchgeführt werden kann.
Aber auch anrufe ins Festnetz sind möglich, dies funktioniert aber nur mit dem Zusatzgerät Echo Connect. Genaues dazu könnt ihr in unserem Review vom 28.07.2019 lesen.

5. Kann ich meinen Echo auch unterwegs nutzen?

Ja, es ist grundsätzlich möglich einen Echo außerhalb von eurem Zuhause zu nutzen. Hierfür benötigt ihr einzig und alleine zwei Voraussetzungen. Zum einen natürlich eine Stromversorgung in Form einer Powerbank wie z.B. die GGMM D3 aus unserem Artikel vom 24.08.2019.
Die zweite wichtige Sache ist natürlich eine Stabile Internetverbindung über euer Handy oder einen Mobilen Hotspot. Wenn diese 2 Voraussetzungen erfüllt sind, lässt sich der Echo überall verwenden wo ihr möchtet.

Dies war nun mal der erste Teil von Beginnerfragen zu Amazon Echo und Alexa. Solltet ihr weitere Fragen zu diesem Thema oder auch anderen Smart Home Themen haben, hinterlasst uns einfach hier oder auf Facebook einen Kommentar.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:

Thomas Wiesner

Mein Name ist Thomas, ich bin 37 Jahre Alt und interessiere mich seit ca. 30 Jahren aktiv für alles was mit IT und Technologie zu tun hat. Schon als siebenjähriger habe ich angefangen in Q-Basic zu Programmieren, und diese Leidenschaft führt sich bis Heute mit etlichen Technologien fort. Hauptberuflich arbeite ich als IT System Engineer in einem großen Deutschen IT Unternehmen. Hier in diesem Blog möchte ich euch meine Erfahrungen mit dem Thema Haus- und Sprachsteuerung nahebringen und euch somit etwas Hilfestellung geben.
Thomas Wiesner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.