Nachdem ich ja bereits einige der Sonoff Sensoren an meinem ConBee II unter Home Assistant nutze, und dann den Sonoff mini gesehen habe, dachte ich mir, ich teste ihn auch mal an meinen Gateways und schaue was er so kann. Das Ergebnis erfahrt ihr in diesem Beitrag.

ConBee II:

Den HUE Hub brauchen wir fast gar nicht erwÀhnen, hier sollte es eigentlich klar sein, dass keine Drittanbieter Hardware bei den Schaltern funktioniert. Als nÀchstes habe ich dann den Schalter an meinem ConBee II angelernt und er wurde auch gefunden. Allerdings ist leider unter Home Assistant nur der Status der Batterie zu sehen, und auch nur dieser kann in Routinen verwendet werden. Somit ist der Schalter leider unter Home Assistant nicht zu gebrauchen.

Echo mit ZigBee Hub:

Als zweites habe ich versucht den Schalter an meinem Echo 4 mit integriertem ZigBee Hub anzulernen, und siehe da auch hier wird der Schalter sofort gefunden und angelernt. Wenn man sich den Schalter dann allerdings unter der GerĂ€teansicht öffnet wird sofort ein Fehler in der Kommunikation angezeigt und auch als Auslöser fĂŒr Routinen hat der Schalter leider keinerlei Wirkung. Somit ist er leider auch nicht an Echo GerĂ€ten mit integriertem ZigBee Hub zu nutzen.

Smart Life / Tuya Gateway:

Als drittes und letztes habe ich den Schalter noch an einem Smart Life / Tuya Gateway getestet. Auch hier wird der Schalter erkannt und angelernt. Allerdings ist es auch hier so, dass der Schalter zwar in der App angezeigt wird, ein DrĂŒcken des Schalters aber nichts bewirkt und er somit auch hier nicht zu nutzen ist.

Somit habe ich hier das erste Sonoff GerĂ€t gefunden was nur mit einem Original Sonoff / eWeLink Hub zusammenarbeitet. FĂŒr alle die Schalter suchen, welche sich mit den oben verwendeten Gateways koppeln lassen, verlinke ich unter diesem Absatz noch ein paar BeitrĂ€ge mit Schaltern, welche sich dort nutzen lassen.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.