Da ich die Möglichkeiten die einem von NFC Tags und QR Codes geboten werden wirklich sehr vielfältig finde und damit auch die Möglichkeit habe Personen die nicht in meinem Haushalt leben trotzdem gewisse Smart Home Routinen zu ermöglichen möchte ich euch heute zeigen, wie ihr Alexa Routinen über einen NFC Tag oder einen QR-Code starten könnt.

Eine der Beiden Möglichkeiten basiert auf meiner neuen Haussteuerung über Home Assistant. Wenn ihr euch für diese Thema interessiert, dann kann ich euch an dieser Stelle einfach mein Video über die Alexa Cloud für Home Assistant empfehlen. Wenn ihr diese mit einem Virtuellen Bewegungsmelder wie im Video erklärt eingerichtet habt, benötigt ihr nur noch die Home Assistant App um über diese den NFC Tag einzurichten und den Virtuellen Bewegungsmelder damit auslösen.

Da ich aber lange nach einer Möglichkeit gesucht habe, welche auch ohne einen Hassteuerungsserver und ohne zusätzliche Kosten Funktioniert, möchte ich euch heute hauptsächlich diese Möglichkeit erklären, vor allem weil diese auch mit einem QR Code ausgelöst werden kann. Der kleine Trick an der ganzen Sache ist es sich ein Konto in der Shelly Cloud anzulegen. Ihr benötigt für diese Lösung keine Shelly Hardware, sondern nur ein Cloud Konto.

Habt ihr das Cloud Konto eingerichtet, dann Klickt ihr einfach auf das + bei Szene Hinzufügen.

Anschließend Wählt ihr einen Raum und ein Bild für die Szene aus und gebt Ihr einen Namen.

Dann Tippt ihr auf Bedingung Hinzufügen und Wählt im anschließenden Fenster unterhalb von Zeitbasierte Bedingung die Einmalige Aktivierung aus.

Im Anschließenden Fenster wählt ihr am besten ein Datum aus welches in der Vergangenheit liegt, damit die Szene nicht irgendwann einmalig ausgelöst wird, wenn das Datum und die Uhrzeit eintreten.

Danach Tippt ihr auf Aktion Hinzufügen

Im anschließenden Fenster Wählt ihr unterhalb von Benachrichtigung den Punkt Notify on Alexa aus. Damit erstellt ihr eine Virtuelle Klingel welche später in Alexa Routinen als Auslöser verwendet werden kann.

Anschließend erhaltet ihr eine Information das aktuell maximal drei solcher Alexa Klingeln erstellt werden dürfen. Dort klickt ihr auf Hinzufügen.

Anschließend wird die Szene noch gespeichert und der Großteil der Arbeit ist schon erledigt.

Im Homescreen eures Cloud Kontos Klickt ihr nun ganz oben Rechts auf Edit/Bearbeiten und danach auf das Stiftsymbol neben der gerade Erstellten Szene.

Nun könnt ihr in der Adresszeile eures Browsers die ID der Szene sehen und kopiert euch diese am besten vorerst in ein Textfile.

Als letztes müsst ihr noch in den Shelly Cloud Benutzereinstellungen unterhalb von Security Authorization Cloud Key öffnen und dort auf Get Key klicken. Danach erhaltet ihr wie im Bild ersichtlich einen Authorization Key und einen Server über den euer Cloud Konto angemeldet ist. Diese kopiert ihr euch bitte auch in das zuvor angelegte Text File.

P.S. Versucht es gar nicht erst, das Konto hatte ich nur zu Testzwecken angelegt und danach wieder gelöscht. 😉

Nun geht es in der Alexa App weiter. Hier müsst ihr nun den Shelly Skill aktivieren und mit eurem Cloud Konto verbinden. Sobald dies erledigt ist sucht ihr nach neuen Geräten, und die von euch zuvor erstellte Shelly Szene wird als Klingel-Device gefunden.

Um nun zu testen ob alles korrekt läuft erstellt ihr euch eine Kurze Testroutine mit der gerade angelegten Türklingel als Auslöser und einem kurzen Bestätigungssatz als Aktion. Anschließend öffnet ihr am Computer ein neues Browser Fenster und gebt in die Adresszeile folgendes ein, wobei ihr natürlich euren zuvor im Text File gespeicherten SERVERNAME, die SZENEN_ID und den AUTHORIZATION_KEY an den entsprechenden Stellen einsetzt.

https://SERVERNAME/scene/manual_run&id=SZENEN_ID&auth_key=AUTHORIZATION_KEY

Wenn alles Funktioniert hat, dann sollte nun eure Test-Routine auf Alexa ausgelöst werden.

Im letzten Schritt müsst ihr nur noch einen NFC Tag eurer Wahl mit der URL beschreiben. Hierfür gibt es im App- oder Play Store eine große Reihe an Apps, welche für das Schreiben auf NFC Tags gedacht sind. Diese funktionieren in der Regel alle gleich. Ihr wählt bei Schreiben URL aus tippt die zuvor generierte URL ein, wählt anschließend Schreiben und haltet euer Handy über den NFC Tag welcher damit beschrieben wird. Wenn ihr euer Handy anschließend über den NFC Tag haltet, dann wird die URL geöffnet und somit eure Alexa Routine ausgelöst.

Für QR Codes gibt es im Internet diverse Generatoren mit denen ihr die URL auch in einen QR Code schreiben könnt. Diesen könnt ihr dann ganz einfach über die Kamera App eures Handys lesen und damit die URL ausführen lassen.

Beide Versionen, also NFC und QR bewirken übrigens durch das Speichern der URL im Tag, das keine Extra Software auf dem ausführenden Handy benötigt wird, was somit bedeutet, dass jeder der den Tag oder Code scannt auch die Aktion ausführen kann.

Wenn ihr das nicht möchtet, dann könnt ihr auch mit einer NFC App auf dem Handy den Code des NFC Tags auslesen und für diesen Code auf eurem Handy als Aktion das öffnen der URL festlegen. Somit könnt diese Aktion dann auch nur ihr ausführen.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

11 Kommentare

  1. Vielen Dank für das tolle Tutorial. Sowas habe ich lange gesucht.

    Ich habe es als Kurzbefehl und dann Automation eingerichtet, da man sonst die Ausführung nach dem Scannen des Tags immer auf dem iPhone bestätigen muss.
    Hierzu habe ich in Kurzbefehle die URL festgelegt und dann mittels URL öffnen ausgeführt.

    Frage: Kann man über eine Kurzbefehlaktion die dann auf dem iPhone geöffnete Safari.URL automatisch zu schließen?

  2. ich verstehe es einfach nicht. Bin die Anleitung durch gegangen, finde aber nicht, wo ich die in Alexa vorhandene Klingel auswählen kann und dann eine Szene oder Gruppe in Alexa auswählen kann. Also der ganze link ist vorhanden, somit auch der shelly account. Aber wie rufe ich jetzt die Alexa Routine oder Alexa Geräte ab, die sonst per Sprache auch funktionieren???

  3. Habe alles gemacht, aber mein Alexa App findet kein Klingel device. Was mache ich falsch? Besteht ein Limit für Geräte bei der Alexa App?

      1. Danke für die Antwort. Ich habe den Fehler gefunden. Ich habe der Szene bei Shelly den gleichen Namen gegeben wie ich schon bei der Alexa für etwas anderes angegeben hatte.
        Nach dem umbenennen läuft nun alles.

  4. Ich komme nicht weiter. Ich habe soweit alles gemacht. Bei der URL bekomme ich dann im Browser immer ne Fehlermeldung:

    {“isok”:false,”errors”:{“invalid_header”:”Unauthorized! Wrong authorization header provided!”,”invalid_token”:”The login information is invalid! Please login again!”}}

    Habe es mehrfach probiert, aber irgendwo muss sich bei mir ein fehler einschleichen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.