Nachdem auf unseren Beitrag über den KIWI Design Alex sehr viele Rückfragen kamen, ob es denn auch eine solche Lösung für den Echo Dot der 3. Generation gibt, haben wir uns auf die Suche gemacht und freundlicherweise vor Hersteller GGMM die Passgenaue Powerbank D3 zur Verfügung gestellt bekommen. Wer außer eine Powerbank auch noch eine Aufwertung der Soundqualität erreichen möchte, der wird vielleicht beim GGMM D7 (Artikel vom 30.09.2019) fündig.

In unserem Beitrag über den KIWI Design Alex haben wir ja bereits die Vorteile einer passgenauen Powerbank für einen Echo oder Echo Dot erörtert, da uns bis da hin nicht genau der Sinn einer solchen Powerbank klar war. Alle Vorteile könnt ihr also im oben Verlinkten Beitrag nachlesen.

Nun wollen wir uns aber mit dem GGMM D3 Beschäftigen, welcher das passendes Gegenstück für den Echo Dot der 3. Generation darstellt. Auch wenn der GGMM D3 von seinen Kenndaten nicht richtig an den Alex herankommt, so überzeugte uns seine Performance in unseren ersten Tests doch Positiv.

Mit seinen angegebenen 5200 mAh Akkuleistung soll der GGMM D3 bei einer Lautstärke von 50% eine Spieldauer von ca. 8 Stunden haben, was sich auch in unseren ersten Tests widerspiegelt. Auch die angegebene Ladezeit von ca. 3,5 Stunden können wir in etwa bestätigen. Wenn wir nun also auf die Anwendungszwecke einer solchen Powerbank eingehen, so sind auch die “nur” 8 Stunden Laufzeit weitestgehend ausreichend, um einen gemütlichen Grillabend oder ähnliches ohne einen leer werdenden Akku zu überstehen.

Im Gegensatz zum Alex ist beim Echo Dot der 3. Generation natürlich darauf zu achten, dass die seitlichen Lautsprecherauslässe nicht von der Einfassung verdeckt werden, weshalb der GGMM D3 als Halterung nur einen Bügel hat, welcher sich mit einer Öffnung über die Plus Taste des Echo legt und zusätzlich durch den Stromanschluss und einen Blindstopfen an der Stelle des Kopfhörerausganges gehalten wird. Durch die leichte Vertiefung an der Grundplatte hält der GGMM D3 optimal ohne Wackeln oder Ruckeln. Einzig das einem hiermit die Möglichkeit genommen wird noch zusätzliche Lautsprecher oder Kopfhörer anzuschießen kann hier als Negativ ausgelegt werden.

GGMM D3
GGMM D3 Anschluss

Wie auch der Alex besitzt der GGMM D3 einen Ein- / Ausschalter und kann somit nur bei bedarf aktiviert werden, was wir auf jeden Fall als Vorteil empfinden. Aufgeladen wird der GGMM D3 über das originale Stromkabel des Echo Dot 3. Generation, was wir teilweise als etwas schade empfinden, da es somit nicht möglich ist, den Echo an seiner gewohnten stelle zu nutzen und gleichzeitig den D3 unabhängig vom Echo an einer anderen stelle zu laden, dies wäre über ein Micro USB Kabel einfacher. Wir werden den GGMM D3 auf jeden Fall an unserm Haupt Echo dauerhaft als USV nutzen und somit die Möglichkeit schaffen, diesen auch bei bedarf immer mit auf die Terrasse nehmen zu können. Ob das dauerhafte halten des Akkus im Erhaltungsmodus diesem schadet wird sich wohl erst mit der Zeit herausstellen, sollte sich hier ein negativer Effekt abbilden werden wir den Artikel natürlich entsprechen ergänzen.

Der Hersteller hat uns auch darauf hingewiesen, dass derzeit auf Amazon mit dem Gutscheincode 2J9VHBMS (stand 20.09.2019) sowohl der D3 als auch einige andere Artikel des Herstellers um 20% reduziert sind, somit ist der GGMM D3 aktuell sogar unter 30€ erhältlich, womit er sogar günstiger ist als der Alex. Dies ist ein Angebot des Herstellers GGMM für dessen Dauer und Funktion wir natürlich keinerlei Haftung übernehmen können.

Fazit:

Mit seine gerade mal 2,5 cm zusätzlicher Höhe ist der GGMM D3 optisch auf jeden Fall sehr gelungen. Auch mit seiner geringeren Nennleistung ist der GGMM D3 doch trotzdem eine sehr gute Alternative zum Alex für den Dot der 3. Generation. Gerade mit dem Momentanen Angebotspreis ist er auch Preislich noch etwas günstiger als der Alex und somit im Preis Leistungsverhältnis auf jeden Fall vorne dabei. Somit können wir eine klare Kaufempfehlung für jeden geben, der seinen Echo Dot der 3. Generation gerne ab und zu für ein paar Stunden mit auf die Terrasse oder den Balkon nehmen möchte.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:

Thomas Wiesner

Mein Name ist Thomas, ich bin 37 Jahre Alt und interessiere mich seit ca. 30 Jahren aktiv für alles was mit IT und Technologie zu tun hat. Schon als siebenjähriger habe ich angefangen in Q-Basic zu Programmieren, und diese Leidenschaft führt sich bis Heute mit etlichen Technologien fort. Hauptberuflich arbeite ich als IT System Engineer in einem großen Deutschen IT Unternehmen. Hier in diesem Blog möchte ich euch meine Erfahrungen mit dem Thema Haus- und Sprachsteuerung nahebringen und euch somit etwas Hilfestellung geben.
Thomas Wiesner

GGMM D3

8.9

Optik / Haptik

10.0/10

Funktion

9.5/10

Akku Laufzeit

8.0/10

Ladezeit

8.0/10

Pros

  • Hohe Portabilität
  • Passgenaue Aufnahme
  • Ein- Ausschalter
  • Als USV nutzbar
  • Geringe Zusatzhöhe von nur 2,5 cm

Cons

  • Energieeffizienz
  • Klinkeanschluss nicht mehr nutzbar

4 Kommentare

  1. Hallo ,
    Muss ich den Akku vom Netz trennen wenn er voll ist ?
    Oder kann ich ihn nur bei Bedarf schnurlos verwenden zum Beispiel kurz im Bad und die restliche Zeit am Strom lassen?
    Danke
    LG Cordula

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.