Ab jetzt könnt ihr die vor kurzem angekündigte Funktion nutzen, alle Sprachdaten von euren Alexa Geräten direkt zu löschen. Dazu öffnet ihr einfach in der Alexa App die Einstellungen, wählt dort „Alexa-Datenschutz“. Anschließend wählt ihr den Punkt „Alexa-Daten verwalten“ und stellt dort den Punkt „Sprachaufnahmen automatisch löschen“ auf Ein. Danach kommt dann ein Auswahlfenster wo ihr euch zwischen 18 Monate, 3 Monate und „Keine Aufzeichnungen speichern“ entscheiden könnt. Habt ihr diesen Punkt dann ausgewählt, erscheint noch ein Warnhinweis, dass diese Einstellung bis zu 36 Stunden dauern kann, eure Stimmprofile gelöscht werden und Alexa euch im Anschluss evtl. nicht mehr so gut wie vorher versteht. Diesen müsst ihr noch bestätigen und die Einstellung ist fertig.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.