Nachdem ich f├╝r mein Video diese Woche das Smarte ZigBee Heizk├Ârperthermostat bei Lidl bestellt habe, habe ich mir auch gleich noch die seit einigen Wochen erh├Ąltliche ZigBee Au├čensteckdose bestellt. Was sie so kann und mit welchen Gateways sie funktioniert, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Zigbee Au├čensteckdose bei Lidl (Unbezahlte Verlinkung)

Wie bei allen Lidl SilverCrest ZigBee Produkten handelt es sich auch bei dem Au├čen-Steckdosen Adapter um ein Ger├Ąt mit Smart Life / Tuya Chipsatz. Somit kann es auch ├╝ber die Smart Life oder Tuya App betrieben werden. Die Au├čenma├če betr4agen ca. 12,2 x 6,7 x 8,6 cm, sie ist f├╝r die normale Netzspannung von 230V 50 Hz ausgelegt und kann eine maximale Belastung von 16A / 3680 W schalten. Sie ist nicht wasserdicht, sondern nur Spritzwassergesch├╝tzt nach IP44. Sie besitzt eine klappbare Schutzabdeckung und einen Ein- / Ausschalter und ist in Schwarz in Dunkelgr├╝n gehalten. Softwaretechnisch habt ihr in der App die M├Âglichkeit Zeitpl├Ąne und einen Countdown f├╝r die Steckdose zu erstellen.

Kompatibilit├Ąt:

Ich habe die Steckdose wie immer an der Philips HUE Bridge getestet und habe es diesmal nicht geschafft sie zu verbinden, somit kann ich keine HUE Kompatibilit├Ąt best├Ątigen. An meinem Echo 4 mit integriertem ZigBee Hub lie├č sich die Steckdose problemlos anlernen und funktioniert auch ohne Probleme. Auch an meinem ConBee II konnte ich die Steckdose anlernen uns sowohl in der Phoscon Oberfl├Ąche als auch in Home Assistant ohne Probleme steuern. Somit ist sie bis auf HUE zu allen von mir getesteten Systemen kompatibel.

Nachdem wir im Outdoor Bereich was ZigBee Plugs angeht nur noch die sehr gro├če Variante von Osram zur Verf├╝gung haben, und diese Preislich fast gleichauf ist, f├Ąllt die Auswahl wohl auf die pers├Ânliche Optische Vorliebe. Abgesehen von den Philips HUE Nutzern, den ihnen bleibt nur die Klobige Variante von Osram um diese per ZigBee zu steuern.

K├Ânnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen k├Ânnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du m├Âchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.