Bereits am Freitag habe ich auf unserem YouTube Kanal ein Video über die Lidl Smart Home Produkte hochgeladen. Aufgrund einiger Nachfragen habe ich mich nun auch noch dazu entschlossen, die Lichterkette zu besorgen und auch noch auf Philips HUE und Alexa Kompatibilität zu testen.

Als erstes möchte ich aber die Funktion mit der Lidl / Smart Life / Tuya App vorstellen. Definitiv ist es so, dass man alle Funktionen der 20m Weihnachtsbeleuchtung nur über den Original Lidl Hub oder einen vergleichbaren Tuya / Smart Life Zigbee HUB nutzen kann. Hier lässt sich die Lichterkette sowohl im Gesamten in Farbe und Helligkeit steuern, als auch über die 16 vorprogrammierten Szenen in schönen Mustern und Farben erleuchten lassen. In dieser Konstellation ist die Lichterkette aber wieder nur mit dem Erstellen von Szenen in der Smart Life / Tuya App über Alexa steuerbar.

Möchte man nun die Lichterkette aber nicht mit dem Originalen Zigbee Hub sondern mit einem HUE Hub betreiben, dann lässt sich diese zwar anlernen, wird aber nur als ein einzelnes Leuchtmittel erkannt. Hierbei lassen sich zwar alle Farben auswählen, und die Helligkeit einstellen, aber eben nicht mehr die Szenen Abspielen. Man kann zwar dann wiederum HUE Szenen verwenden, diese sind dann aber für alle Lichter gleichzeitig und steuern nicht unterschiedliche LEDs einzeln an. Die einzige Möglichkeit hier dann die Original Szenen zu verwenden sind die zwei Buttons auf dem Steuergerät. Außerdem muss noch erwähnt werden, dass die Farbdarstellung bei der Auswahl über die HUE App nicht so exakt und klar ist als wenn man den Original Lidl HUB verwendet.

Kommen wir nun noch zur Alexa Kompatibilität. Wer einen Echo mit integriertem Zigbee Hub besitzt, kann über diesen die selben Funktionen mit genau den Selben Einschränkungen wie beim HUE Hub verwenden. Auch mit dem HUE Hub sind diese Funktionen natürlich problemlos über Alexa nutzbar. Wer die Lichterkette aber über den Originalen Lidl Hub verwendet, muss die Alexa Steuerung hier wie in meinem Video beschrieben über Szenen innerhalb der Smart Life / Tuya App verwirklichen, da auch hier keine direkte Alexa Kompatibilität besteht.

Fazit:

Wer sich eh schon voll und ganz auf das Lidl System eingelassen hat und auf eine Alexa Sprachsteuerung im vollen Umfang verzichten kann, der macht mit der Melinera Lichterkette bestimmt nichts falsch. Wer die Lichterkette aber an einem HUE Hub oder Echo mit integriertem Zigbee Hub nutzen möchte, der sollte sich erst überlegen, ob er mit den Einschränkungen leben kann. Wenn man aber hier eine Liblingsszene über die Buttons an der Steuerbox ausgewählt hat, und die Lichterkette dann über Alexa oder HUE nur ein und ausschalten möchte, dann hat man glück. Denn die Lichterkette startet in ihrem letzten Programm wieder. Zwischen den Absätzen habe ich euch aber noch zwei W-LAN Smart Life Lichterketten und zwei mit Hersteller eigener App verlinkt, die man durchaus als Alexa Kompatible Alternative in Betracht ziehen kann.

Könnte dich auch unteressieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.