Vor ca. einem Jahr hat Amazon den eigenen Air Quality Monitor auf den Markt gebracht. Mit diesem ließen sich bis vor kurzem aber nur Alexa Routinen triggern. Das Einbinden in andere Systeme wie z.B. Home Assistant war bisher leider nicht möglich, und damit das Potential des Gerätes bei weitem nicht ausgeschöpft. Seit kurzem lassen sie die Daten des Luftqualitätsmonitors von Amazon aber über einen minimalen Umweg auch komplett in Home Assistant nutzen.

Letzte Woche habe ich euch im Video gezeigt, wie sich der Alexa Media Player in Home Assistant einrichten lässt. Nachdem ich diese Woche mal wieder meine HACS Updates gemacht habe, ist mir in den dort angezeigten Release Notes aufgefallen, dass der Amazon AQM hinzugefügt wurde. Allerdings habe ich diesen auch nach dem erfolgreichen Update nicht in Home Assistant sehen können. Weder neue Geräte noch neue Entitäten wurden unterhalb des Alexa Media Players hinzugefügt.

über Echo verbundene Geräte hinzufügen

Wenn ihr wie ich die über Echo verbundenen Geräte nicht aktiviert habt, dann könnt ihr das aber ganz einfach nachholen. Dazu öffnet ihr einfach „Einstellungen > Geräte & Dienste“, klickt dort bei der Alexa Media Player Integration auf „Konfigurieren“ (1) und setzt anschließend den Haken bei „Schließen Sie Geräte ein, die über Echo verbunden sind“. Danach wird die Integration neu initialisiert.

Neue Entitäten des Luftqualitätsmonitors

Wenn die Initialisierung abgeschlossen ist findet man zwar keine neuen Geräte, allerdings werden für den Luftqualitätsmonitor insgesamt 6 Entitäten hinzugefügt, bei denen es sich um die Werte Kohlendioxyd, Luftfeuchtigkeit, Luftqualitätsindex, Feinstaub, Temperatur und flüchtige Organische Verbindungen handelt.

Dashboard Beispiel

Die Werte lassen sich dann wie oben zu sehen z.B. über eine Entitäten-Karte in euer Dashboard einfügen um sie auf einen blick zu haben. Außerdem könnt ihr nun alle eure Geräte (nicht nur die Echo kompatiblen) anhand der Luftwerte über eine Automation steuern.

Über diesen Weg lassen sich im Übrigen auch alle Geräte die ihr über einen Echo mit integriertem ZigBee HUB verbunden habt in eure Home Assistant Instanz einbinden. Somit könnt ihr durch diesen Haken auch euren Echo als ZigBee Hub für Home Assistant nutzen.
Viele weitere Home Assistant Themen findest du auch auf meinem YouTube Kanal: @steuerdeinleben

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert