Wie bereits letzte Woche, in meinem Video ├╝ber die Kameraeinbindung in Home Assistant, erw├Ąhnt habe ich mir Ende letzten Jahres gleich mehrere Smart Life / Tuya Kameras aus dem ├Ârtlichen Action Markt geholt. Was sie starre 1080p Full HD Kamera der Marke LSC Smart Connect kann erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Da ich in meinem Gesamten ├ťberwachungskamera Setup zwei stellen habe, an denen sich eine PTZ (dreh- und schwenkbare) Kamera nicht lohnen w├╝rde, habe ich mich dazu entschieden hier die einfachere Variante f├╝r nur 19.95ÔéČ zu nehmen.
Diese hat einen Blickwinkel von 115┬░, eine Aufl├Âsung von 1080p und die Au├čenma├če von 7,6 x 7,3 x 10 cm. Sie wird ├╝ber die Action LSC App oder aber die Tuya oder Smart Life App betrieben und per 2,4 GHz WiFi verbunden. Wie man die Kamera anlernt habe ich im dritten Abschnitt meines Anleitungsvideos beschrieben.

Da ich am Sonntag auf meinem YouTube Kanal das Video ├╝ber die PTZ Variante der Action LSC Kamera bringen werde, k├Ânnt ihr euch dort auch von der Bildqualit├Ąt der Kamera ├╝berzeugen, da in allen Kameras der Selbe Bildsensor verwendet wird. Auch die Einstellungen und Bedienung ├╝ber die App habe ich im Video genau erkl├Ąrt.
Der einzige Unterschied und somit auch Kritikpunkt an der nicht PTZ Variante ist f├╝r mich, dass es dort keinen Privacy Mode gibt. Mir ist zwar bewusst, dass dies HW Technisch nicht wie bei der PTZ Variant umgesetzt werden kann, aber zumindest Software Technisch h├Ątte ich es mir gew├╝nscht, da ich nun die beiden Kameras ├╝ber einen SmartPlug abschalte, wenn ich Privatsph├Ąre m├Âchte. Somit relativiert sich leider auch die Preisersparnis zur PTZ Variante wieder.

Home Assistant:

Wie eingangs bereits erw├Ąhnt nutze ich die Action LSC Kameras auch in meiner Home Assistant Installation, da sie ├╝ber die Tuya V2 Integration automatisch in Home Assistant integriert sind. Einzig die PTZ Steuerung funktioniert bei der PTZ Variante noch nicht ├╝ber Home Assistant. Dies l├Ąsst sich f├╝r mich aber verkraften, da ich mir zu drehen und schwenken der Kameras sowohl zuhause als auch unterwegs immer kurz das Handy Schnappen und die Smart Life Appe, welche ich nutze, ├Âffnen kann.

K├Ânnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen k├Ânnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du m├Âchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.