Mit der seit 2 Tagen erhältlichen Firmware Version 1933144020 für die HUE Bridge der zweiten Generation soll nun die Performance für HUE Entertainment entscheidend verbessert worden sein.

Auch wenn das HUE Entertainment und HUE Sync System mit seinem Ambilight ähnlichen Agieren noch nicht wirklich ausgereift scheint, da für die Verwendung immer noch ein Computer zum abspielen der Filme benötigt wird, möchte Signify die Weiterentwicklung wohl doch nicht aus den Augen verlieren.

Mit der Neuen Firmware werden nun bis zu 10 Endgeräte die sich im direkten Radius der Bridge befinden nicht mehr über das ZigBee eigene Mesh Netzwerk angesprochen sondern direkt von der HUE Bridge mit Befehlen versorgt. Somit lassen sich kleine Verzögerungen die durch den erweiterten Weg bestehen verhindern.

Wir sind gespannt, in wie fern Signify das HUE Entertainment System noch weiterentwickeln wird.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:

Thomas Wiesner

Mein Name ist Thomas, ich bin 37 Jahre Alt und interessiere mich seit ca. 30 Jahren aktiv für alles was mit IT und Technologie zu tun hat. Schon als siebenjähriger habe ich angefangen in Q-Basic zu Programmieren, und diese Leidenschaft führt sich bis Heute mit etlichen Technologien fort. Hauptberuflich arbeite ich als IT System Engineer in einem großen Deutschen IT Unternehmen. Hier in diesem Blog möchte ich euch meine Erfahrungen mit dem Thema Haus- und Sprachsteuerung nahebringen und euch somit etwas Hilfestellung geben.
Thomas Wiesner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.