Wie bereits letzte Woche im Video zur Müller Licht Tint Solar Kugellampe erwähnt steht der Sommer in den Startlöchern. Aus diesem Grund möchte heute mit euch die Erfahrungen teilen, welche ich in einem Jahr Nutzung mit dem Tint Outdoor ZigBee LED Strip gemacht habe.

Bereits vor über einem Jahr habe ich euch im Video den Outdoor Lightstrip von Tint vorgestellt, und empfand ihn bereits damals nach kurzer Nutzung als wirklich schönes optisches Detail in meinem Garten. Er grenzt nachts klar das Beet von meiner Rasenfläche ab und das sogar mit schöner farblicher Untermalung. Durch seine robuste und Wasserdichte Bauart lässt er sich ohne weiteres bündig mit der Oberfläche eingraben, so dass nur die Leuchtende Oberfläche des Strips zu sehen ist.

Wie bereits im Video erwähnt ist der Tint Strip mit allen von mir getesteten Bridges Kompatibel, da Müller Licht aber besonderen Wert darauf legt mit der HUE Bridge Kompatibel zu sein nutze ich ihn auch über diese. Hier hatte ich im Gesamten Jahr keinerlei Verbindungsabbrüche wie dies ja des Öfteren bei anderen Drittherstellern der Fall ist.
Auch mit meiner automatischen Stromlos-Schaltung des Gartens bei Nacht welche ich seit Ende Dezember nutze kommt der Strip problemlos klar. Er verbindet sich jeden Morgen sofort und ohne Probleme wieder mit der Bridge

Fazit:

Der Fairness Halber muss ich hier noch mal wie im Video erwähnen, dass das Netzteil des Strips bei mittlerer Helligkeit einen deutlich hörbaren Pfeifton von sich gibt, welchen ich allerdings im Garten nie auch nur im Geringsten Wahrgenommen habe, da das Netzteil hinter einem Schrank verbaut ist. Somit kann ich den Strip in meinem Fall ohne Bedenken weiterempfehlen, solange man das Netzteil nicht direkt bei seiner Garten-Sitzgruppe in Kopfhöhe verbaut.

Könnte dich auch interessieren:

Du hast Freunde denen dieser Beitrag gefallen könnte? Jetzt einfach teilen.
Dir hat dieser Beitrag gefallen, oder du möchtes keinen Beitrag mehr verpassen? Folge uns:
Thomas Wiesner

Diesen Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.